Trauercafé in Neu-Ulm

Jeder Abschied verändert tiefgreifend das Leben. Trauer ist notwendig, um mit dem Verlust gut weiter zu leben. In einem geschützten Rahmen bietet das Trauercafé Raum zum Dasein, mitteilen und gehört werden.

Es ist keine Anmeldung erforderlich, Sie sind herzlich willkommen! Jeden 2. Donnerstag im Monat
11. Mai, 08. Juni und 13. Juli

Treffpunkt: Haus Neu-Ulm, Kursraum 1

Ansprechpartnerinnen:
Margareta Göttinger und Monika Ruby,
ehrenamtliche Mitarbeiterinnen Hospiz Ulm,
Lichtensteinstr. 14/2, 89075 Ulm


Rheumaliga

Die Arbeitsgemeinschaft Ulm der Rheumaliga Baden-Württemberg hat ihr Büro in unserem Ulmer Haus. Gerne weisen wir auf ihre Sprechzeiten (Mo. 9:00 – 12:00 und Mi 14:00 – 16:00 Uhr) hin.

Infos in unserem GT-Büro.


Frauenring Ulm/Neu-Ulm e.V.

Unsere Partnerschaft mit dem Frauenring trägt weitere Früchte: Wir sind herzlich eingeladen, die „Oma-AG“ des Frauenrings zu verstärken. Es geht dabei um Kinder- und Hausaufgabenbetreuung in der Spitalhofschule. Interessierte wenden sich bitte an die Geschäftsstelle.


Kinderschutzbund Ulm/ Neu-Ulm

Die psychologische Beratungsstelle des Kinderschutzbundes sucht für den begleiteten Umgang
mit Kindern ehrenamtliche Mitarbeiter.

Interessierte melden sich bitte in der Geschäftsstelle, wo auch Flyer ausliegen.


Kulturloge Ulm/ Neu-Ulm/ Alb-Donau

Viele Kulturveranstalter ermöglichen einen kostenlosen Eintritt. Die Kulturloge vermittelt die Eintrittskarte und hilft damit Menschen mit geringem Einkommen, am kulturellen Leben teilhaben zu können. Flyer liegen in der Geschäftsstelle aus.


TrotzDem – für ein Leben in Würde, trotz Demenz

Dieser engagierte Verein will dazu beitragen,dass ein empathisches, verantwortungsvolles und herzliches Miteinander in einer älter werdenden Gesellschaft gelingen kann. Weitere Informationen im GT-Büro und unter www.trotzdem-ulm.de.


Weniger Sitzen – mehr Freude an Bewegung…

… heißt ein Forschungsprojekt SITLESS, das federführend von unserem Kooperationspartner Agaplesion Bethesda Klinik durchgeführt wird. Wenn Sie über 65 Jahre alt und bisher wenig körperlich aktiv sind, können Sie an diesem
Forschungsprojekt teilnehmen und am Ende eine Mitmachprämie von € 50,00 erhalten.

Flyer liegen in der Geschäftsstelle aus.


 

Reisen mit Behinderten

Die Initiativgruppe „Gemeinsam reisen mit Behinderten“ bietet neben regelmäßigen Tagesreisen und Mehrtagesreisen auch offene Treffs für Behinderte an. Nähere Informationen hierzu unter http://www.reisen-mit-behinderten-ulm.de