Digitale Kommunikation und analoges Leben

„Brauch ich nicht“ oder „dafür bin ich zu alt“ sind Ausreden, mit denen sich Großeltern die Digitalisierung
vom Leibe zu halten versuchen. Im Vortrag wird darauf eingegangen wie die heutige Großelterngeneration den Spagat zwischen analogem und digitalem Leben vorbildlich meistern kann und warum es zwecklos ist, sich der Digitalisierung zu verweigern. Dies führt auch zu einem selbstbestimmten Leben im Alter.
Referenten: Marianne und Reinhard Kopp, Großelternakademie

Veranstaltung buchen

Digitale Kommunikation und analoges Leben
Verfügbare Tickets : 59
Der Digitale Kommunikation und analoges Leben ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Datum

13. Dez. 2022

Uhrzeit

14:30

Treffpunkt

Felix-Fabri-Saal
Standort Ulm, Grüner Hof 5, 89073 Ulm

Veranstalter

GenerationenTreff
Phone
0731 – 161 5156
E-Mail
info@gt-ulm.de
ANMELDEN